Hereinspaziert bei

Kunst & Kräuter – Elisabeth Drabek

Aktuelles

 Altes Kräuterwissen – wia Weihnocht`n domois wor! ( nur mehr wenige Plätze frei! )

Weihnachten hatte in früheren Zeiten eine ganz andere Bedeutung als heute. Man hat sich zurückgenommen, ist still geworden und hat dankbar die letzten Tage des alten Jahres verbracht. Tradition und Brauchtum war den Menschen wichtig – man hat sich dem Handwerk gewidmet.

Räuchern war eines der wichtigsten Bestandteile in der Weihnachtszeit, und damit werden wir uns bei dieser Veranstaltung beschäftigen. Ich werde heimische Pflanzen mitnehmen, Räucherwerk wie Kohle und Sand um zu zeigen, wie einfach es ist – mit Hilfe der Natur Wohlbefinden zu erlangen!

Es gibt wieder spannende Geschichten – und wir werden am Ende der Veranstaltung einen Bratapfel nach dem Rezept meiner Oma genießen.

Teilnahme bitte nur mit Voranmeldung!

ICH FREU MICH AUF DICH!

Kreativ zu sein ist eine besondere Leidenschaft von mir.

Ich habe Malseminare und Töpferkurse besucht, habe in Traunkirchen in einer kleinen Manufaktur Papier geschöpft, war bei einer Veranstaltung dabei, wo gezeigt wurde wie man aus Naturmaterialen Farben herstellen kann und habe zusätzlich noch die Ausbildung zur Dipl. Kräuterpädagogin absolviert.

Kunst und Kräuter ergeben für mich ein Gesamtbild an Vollkommenheit.

Beide Komponenten sind untrennbar miteinander verbunden, denn die Farbenvielfalt der Natur, finde ich wieder in den Farbtöpfen in meinem Atelier.

In diesem kreativen Raum verbringe ich sehr viel Zeit, forme und entwerfe Keramik, male und gestalte Acrylbilder oder Glückwunschkarten, schnitze und schneide Linoldrucke oder tauche den Schöpfrahmen in die Bütte um Papier zu schöpfen.

Genauso gerne wie ich in meinem Atelier bin, bin ich aber auch in der Natur unterwegs!

Ich lebe sehr ländlich, vor meiner Haustür befindet sich die Donau Au.

Zu sehen, wie sich Wald und Wiese den Jahreszeiten anpassen und sich unterschiedlichste Pflanzen zeigen, erfreut mich immer wieder und lässt mich staunend und ehrfürchtig werden.

Genau hier finde ich Kräuter und Heilpflanzen welche ich für Salben, Tinkturen und Kräutermischungen verwende.

Auf meinen Kräuterwanderungen und Kräuterreisen möchte ich vermitteln, welche wertvollen Schätze die Natur uns bietet.

Wir müssen nur wieder lernen hinzuschauen, so wie es die Menschen vor unserer Zeit getan haben, und mehr ihrem Wissen und ihren Erfahrungen folgen.

Ich liebe mein buntes Leben so wie es ist, und ich würde es gegen nichts auf der Welt eintauschen wollen.

Wenn du Interesse an einem kreativen Stück aus meinem Atelier hast, oder du an an einer Kräuterwanderung teilnehmen möchtest, dann melde dich bitte – ich freu mich auf dich!

Herzlichst

Elisabeth Drabek